< img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=177525256911397&ev=PageView&noscript=1" />

Tipps und Tricks, in Deutsch

testereneco

New Member
We are very sorry, but the new version of GK41 does not support the auto-start function after power-on. Hope this information is helpful to you.
Thank you very much.
It's helpful in that way, so I'll stop researching that further and send the device back. As mentioned in another thread, I cant understand why this kind of really basic feature as like "auto power on" is not selectable in a device with two LAN-Ports (for using as router). Thats really sad. Thanks again.
 

Manfred

Member
Ich kann es kaum glauben, ... aber gibt es bei dir tatsächlich nicht solch eine Einstellmöglichkeit wie im BIOS meines UM700? Siehe die Abbildung. Manchmal hat diese Funktion ja so verquere Ausdrücke. :oops:

Edit: Die Höflichkeit des Supports ist sicherlich ehrenwert, aber die Hoffnung, dass diese Information hilfreich für dich ist, mutet in diesem Fall etwas kontraproduktiv an. :)
 

Attachments

Last edited:

testereneco

New Member
Nein, gibt es nicht. Ich war auch schockiert.
Das Gerät macht ansonsten wirklich einen soliden Eindruck und die Minis-Jungs sind echt cool - auch wenn die Anleitungen mit den verwackelten Handy-Videos nicht immer einen sehr professionellen Eindruck hinterlassen - der Wille zählt.;)

Allerdings hilft mir das leider nicht weiter, wenn ich jedes mal in den Keller laufen oder den Schrank aufmachen muss,
wenn ich die Steckdosenleisten einschalte (da kein Auto-Power On) oder mit meiner Hand den Power-Knopf hinter dem Monitor ertasten muss - da es kein USB-Power On supported.

Das ist echt bitter und für mich ein Game-Changer. Habe gestern 5h mich mit BIOS-Tools beschäftigt - aber aus dem Alter bin ich raus. Ich schicke es zurück und zahle eben paar Euro mehr.

PS - in einem Thread habe ich AMIBCP (Bios Modding Tool) erwähnt - mit der ich mal die schiere Anzahl der Settings angeschaut habe, die allesamt für "uns" nicht sichtbar sind. Echt schade.
 

AnTerNoZ

New Member
Hallo zusammen,

hab mir auch ein Modell UM250 für mein Home-Office gekauft. Leider scheint es eins der Montagsmodelle zu sein. Der Kühler war wackelig und nicht richtig festgezogen und die Kühlpaste grauenhaft und schon eher Staub, ist ja schnell behoben und mit der ARCTIC MX-4 ist er flüsterleise unter Volllast und nicht ein startender Jet wie vorher.

Was mich massiv stört, dass der Lüfter diesen vollflächig klebenden Kunststoffaufkleber auf den Kühlrippen hat anstelle einer vernünftigen Kühlerabdeckung. Der hat jetzt schon von innen nach kurzer Laufzeit einiges an Staub angesetzt, das ist eindeutig ein Design Fehler. Ich werde mir hierfür ein Kupferblech Kanten und auf den Kühler setzen.

Sonst kann ich nichts Negatives berichten bisher.

Der Lüfter ist übrigens ein Whee (Wanhang Electronics) Modell: WSA08010F12H gibt es unter anderem bei Alibaba. Oder auch baugleiche Modelle zu hauf die nicht ganz so Zirpen wie der.

Grüße
 

Dirk_SG

New Member
Hallo erst einmal an Alle, wie so einige meiner Vorredner bin ich des Englischen auch nicht so mächtig. Vor einem halben Jahr ungefähr erwarb ich über Amazon einen MiniForum UM250 PC. Augenscheinlich besitzt dieser PC keinen TPM Chip, oder er ist nicht aktiviert. Weiss jemand der von Euch ob es ein BIOS Update gibt und wie es installiert wird?
Gruß Dirk
 

Attachments

joey

Administrator
Staff member
There is no new bios update to support windows 11. Once there is any news, we will announce it on the forum or official website. Thank you
 
Mit Biosupdate


Win 11, Test 3.PNG
 

Manfred

Member
Das im Support-Bereich bereitgestellte BIOS-Update ist wirklich total einfach anzuwenden. Bios-Updates sind ja sonst immer eher ein "never touch a running system-Thema".

Nicht so hier. Das Update läuft ab wie ein ganz gewöhnliches Update einer x-beliebigen Software.

Many thanks to the Support-Team!

Hier als Beispiel der DownloadLink für den UM700

 

AnTerNoZ

New Member
Für alle, die nicht als Microsoft Insider registriert sind, aber trotzdem mit dem kompatiblen BIOS Windows 11 testen möchten, empfehle ich dieses kleine Script um von Windows 10 zu 11 einfach zu Upgraden.

Würde aber nur den Beta Channel auswählen dort wird weniger getestet. Natürlich alles auf eigene Gefahr. Windows 11 läuft aber sehr flüssig bis auf die bekannten Fehler.

Die Rückkehr zum vorherigen Windows ist auch möglich da das vorherige Windows bei einem Upgrade gespeichert wird.

Ich nutze Windows 11 mittlerweile als Daily Driver.

@Wolfgang wenn ich das Gerät das nächste mal reinige mache ich die Bilder von den Modifikationen.

Grüße
 
Last edited:

Gu.

New Member
PC automatisch bei Stromzufuhr einschalten.

1. im Bios auf Advanced gehen
2. auf PowerManagement Configuration gehen und die Eingabetaste drücken
3. auf Restore AC Power Loss gehen und wieder die Eingabetaste drücken
4. auf Power On gehen
5. auf der Tastatur dann F4 drücken
6. OK drücken
Das geht auch beim UM700.


Danke für den Tip! Wolfgang :)
 

rabauke

New Member
Hallo zusammen,

bin froh hier eine Deutsch sprachige Ecke gefunden zu haben ;)
Ich habe mir hier eben alle Beiträge zum Thema "Restore AC Power Loss" durchgelesen und verliere auch grade meine Hoffnung.
Ich konnte mir einen GN41 sehr günstig anschaffen und bin an sich total zufrieden. Aber da ich ihn als Media PC im Wohnzimmer nutzen möchte wäre da zwingend ein Starten des PC bei Einschalten der Spannung notwendig. Denn wie ich feststellen musste startet er auch nicht immer beim ersten Drücken des Power Tasters.
Die englischen Foren habe ich auch schon durch, aber entweder gibt es kein Bios Update, da ich wohl das aktuellste drauf habe oder ich lesen, dass ich bei meinem Model gar keins machen dürfte.
Kann mir jemand sagen, ob mein GN41 das gleiche Schicksal trifft wie einige andere Modelle wo ein Einschalten nach anschalten des Stromes nicht funktioniert?!
Wäre selbst über eine negative Antwort froh, da ich dann Gewissheit habe und nicht mehr weiter zu suchen brauche.

Vielen Dank schonmal im Voraus.

Gruß
rabauke
 
Top Bottom